Suche
  • Pressestelle

Platz 11 bei der U23-WM

Leider wenig Losglück hatte Lisa Ersel bei der U23-WM in Belgrad. Bereits in der Qualifikationsrunde traf sie auf die spätere U23-Weltmeisterin Emily King Shilson aus den USA. Noch vor Ablauf der ersten Kampfhälfte gewann die US-Amerikanerin mit 10:0.

Aufgrund des Finaleinzugs konnte Lisa in der Hoffnungsrunde noch einmal ins Turnier eingreifen und traf dort auf die Rumänin Stefania Claudia Priceputu.

Trotz zwischenzeitlich knappem 2:3 Rückstand ging der Kampf am Ende mit 2:7 verloren. Damit stand die Rumänin im kleinen Finale, konnte sich dort noch Bronze sichern, und Lisa schied aus dem Turnier aus.


Trotz erschwerter Bedingungen kannst Du auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken - mit Nominierungen für das Olympia-Qualifikationsturnier, EM und WM bei der U23 sowie der WM.

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

U23-WM in Belgrad