top of page
Suche
  • Pressestelle

Große Begeisterung bei der Talentiade des LSB Berlin

Unter dem Motto „Berlin hat Talent“ führte der LSB Berlin am 29.04.2023 seine „Talentiade“ im Berliner Bezirk Pankow durch. Die Sportlehrer*Innen aller Grundschulen in Pankow durften ihre sportlichsten Kinder der 3. Klassen zur Teilnahme nominieren. Der Einladung ins Sportforum folgten fast 150 Kinder.

Nach einer kurzen Erwärmung ging es los. Die Riegen von je 15-16 Kindern durchliefen die Stationen von Rugby, Handball, Basketball, Leichtathletik, Gewichtheben, Radsport, Volleyball und Ringen.

Die Station Ringen und Raufen wurde im Auftrag des Verbandstrainers Jörg Richter vom Trainerteam des RKV Wildcats Weißensee und unterstützt von den Geschwistern Emil und Emelie Grundmann betreut. Dabei ist es gelungen, sehr viele Kinder für das Ringen zu begeistern, sodass die Stützpunkte in der Stahlheimer, in Karow, Malchow und in Weißensee bald mit einigen neuen Gesichtern im Probetraining rechnen dürfen.

Text: RKV Wildcats

Bilder: Eoghan Sweeney

74 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page