top of page
Suche
  • Pressestelle

Finn Kühn wird Deutscher Vizemeister U17

Aktualisiert: 21. Apr.

Am vergangenen Wochenende traf sich die U17 im griechisch-römischen Stil in Stralsund (MEV), um die diesjährigen Deutschen Meister zu ermitteln. Vom Berliner Ringer-Verband starteten hier 2 Sportler vom SV Luftfahrt Ringen.


In der Gewichtsklasse bis 80 kg vertrat Nicolas Lieder die Farben des BRV. Als jüngster startberechtigter Jahrgang hatte Nicolas noch einen schweren Stand in dieser Gewichtsklasse. So war die DM für ihn nach 2 Niederlagen (u.a. gegen den späteren Vizemeister) leider schon wieder beendet.

Kopf hoch, Nicolas, die Erfahrung mitnehmen und neu angreifen.


Besser lief es für Finn Kühn in der Gewichtsklasse bis 71 kg. In der mit 25 Teilnehmern stärksten Gewichtsklasse startete Finn am Freitag mit einem technisch überlegenen Sieg. Auch am Samstag lief es gut: nach zwei weiteren technisch überlegenen Siegen ging es um den Einzug in die Finalkämpfe. Einem 6:1 Punktsieg folgte noch ein Sieg aufgrund von Disqualifikation des Gegners bei einer 17:5 Führung. Damit stand Finn am Sontag im Finale um den Titel des Deutschen Meisters. Ihm gegenüber stand Philipp Trapp (Hessen), der wie Finn auch Platz 5 bei der U20-DM belegte. Nach Ablauf der vollen Kampfzeit musste sich Finn mit 2:9 Punkten geschlagen geben - wurde damit jedoch Deutscher Vizemeister der U17.

Der Berliner Ringer-Verband gratuliert ganz herzlich zu dieser Turnierleistung.



27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page